Einmal durchs Regal Fortschritt

Janauar

Hauptaufgabe: Brot kann schimmeln was kannst du – Jenke von Wilmsdorff (208 Seiten)

Nebenaufgabe 1: Die Schrecken der Nacht – Jason Segel (384 Seiten)

Nebenaufgabe 2: Zeit ihres Lebens – Sabine Schabicki (244 Seiten)

Zusatzbücher:

Steinefresser – Michael Behrendt (320 Seiten)

Menschenfischer – Markus Veith (328 Seiten)

Auf High Heels Katastrophe – Eike Selby (264 Seiten)

Bob, der Streuner – James Bowen (256 Seiten)

Teufelsloch – Christoph Heiden (304 Seiten)

Wächter der letzten Pforte – Kopp/Mützlitz (485 Seiten)

Seelensehnsucht – Nurdan Cerdik (360 Seiten)

Das Gesetz der Vampire – Mara Laue (488 Seiten)

Mops und Totschlag – Victor Thoma (324 Seiten)

Du gehörst nicht in diese Welt – Barbara Brosowski Utzinger(458 Seiten)

Gesamtseiten: 4423

 

Februar

Hauptaufgabe: Fehltritt mit Folgen – Daniela Alge (208 Seiten)

Nebenaufgabe 1: Die Elite – Kiera Cass (383 Seiten)

Nebenaufgabe 2: Oma Else startet durch – Thomas Letocha (192 Seiten)

Zusatzbücher:

Ein Vampir für jede Gelegenheit – Kerrelyn Sparks (352 Seiten)

4 Tage. Ich bleib hier. Kommst du mit? – Erich Puedo (242 Seiten)

Die Nanolithografie – Thomas Biehling (572 Seiten)

Achtung Familienfeier – Dany R. Wood (320 Seiten)

Selection – Kiera Cass (367 Seiten)

Kalonas Fall – P.C. & Kristin Cast (208 Seiten)

Wenn alle Stricke reißen – Jennifer Bentz (352 Seiten)

Yolo, Kaugummi-Knoblauch-Vanilleeis und eine Überraschung zuviel – Gerlis Zillgens (221 Seiten)

Im Schatten des Schwarms – Stephen Philipps (302 Seiten)

Gesamtseiten: 3719

März

Hauptaufgabe: Das Schicksal ist ein mieser Verräter – John Green (336 Seiten)

Nebenaufgabe 1: Remember Winterzauber – Andrea Bielfeldt (379 Seiten)

Nebenaufgabe 2: –

Zusatzbücher:

Landpartie – Jürgen Seibold (366 Seiten)

Leo und der Fluch der Mumie – Claudia Freser (288 Seiten)

Die Heilerin und der Feuertod – Christiane Lind (432 Seiten)

Der dunkle Fluss – Chigozie Obioma (322 Seiten)

I’m dreaming – Josef Peters (252 Seiten)

Cadriths Rückkehr – Chad Corrie (420 Seiten)

Der Erwählte – Kiera Cass (385 Seiten)

Gesamtseiten: 3.180

 

April

Hauptaufgabe: Heilige Kuh – Daivd Duchovny (224 Seiten)

Nebenaufgabe 1: Im Schein der Finsternis – Alyson Noel (224 Seiten)

Nebenaufgabe 2:

Zusatzbücher:

Die tödliche Tugend der Madame Blandel – Marie Pellissier (336 Seiten)

Müllmänner – Andreas Renoldner (208 Seiten)

Der erste Kuss – Alyson Noel (224 Seiten)

Dunkelsprung – Leonie Swann (383 Seiten)

Die Akademiemorde – Martin Olczak (480 Seiten)

Zaubern für Fortgeschrittene – Hubert Wiest (246 Seiten)

Stadt in Angst – John Matthews (512 Seiten)

Das wilde Määäh 2 – Vanessa Walder (205 Seiten)

Truth – Anna Todd  (768 Seiten)

Die Geisterjägerin – Alyson Noel (224 Seiten)

Passion – Anna Todd (704 Seiten)

Das Tor der Erlöser – Adam J. Dalton (672 Seiten)

Verdammt – Chuck Palahniuk (384 Seiten)

Das Haus der tausend Augen – Ben Berkeley (442 Seiten)

Mein zauberhaftes Cafe – Jana Seidel (256 Seiten)

Der Schatz der Ahnen – T.S. Orgel (624 Seiten)

Gesamtseiten: 7.116

Juni (mit Mai – da nicht abgerechnet zum Stichtermin)

Hauptaufgabe:

Nebenaufgabe 1:

Nebenaufgabe 2: Aufgabe gesucht – Franke (373 Seiten)

Zusatzbücher:

Jungfernfahrt – Ida Ding (288 Seiten)

Die Zeit danach – Cordula Broicher (268 Seiten)

Du wirst nicht überleben – Barbara Brosowski-Utzinger (394 Seiten)

Sylt oder Selters – Claudia Thesenfitz (272 Seiten)

Kellerkind – Nicole Neubauer (416 Seiten)

Bannwald – Julie Heiland (351 Seiten)

Fili heißt beste Freundin – Antje Szilat (208 Seiten)

Spiel’s noch einmal Gott – Thomas Zippel (368 Seiten)

Der Fluch der Gräfin – Hunsicker (238 Seiten)

Goldener Schuss – Stefan Schweizer (318 Seiten)

Zweifel sind zwecklos – M.L. Busch (320 Seiten)

Mutterland – Alesia Friedman (314 Seiten)

Tokio Kill – Barry Lancet (496 Seiten)

Die Herrschaft der Masken – Sabaa Tahir (510 Seiten)

Mittagsmond auf den Philippinen – Christiane Buchholz (360 Seiten)

Die Entführung der Roboter – Jon Scieszka (239 Seiten)

Engelsliebe – Isabella Rameder (285 Seiten)

Der gute Mensch von Düsteroda – Andreas Kolb (200 Seiten)

Collapse – Bernd Roßbach (464 Seiten)

Der große Ausverkauf – Franz Kotteder (208 Seiten)

Linkslesestärke – Anja Janotta (240 Seiten)

Tödliche Sure – Wolf Thorberg (380 Seiten)

Der Marionettenspieler – Senta Meyer (308 Seiten)

Straßenschatten – Regine Kölpin (288 Seiten)

Dat Leben is kein Trallafitti – Otto Redenkämper (208 Seiten)

Die Feenjägerin – Elizabeth May (399 Seiten)

Gesamtseiten: 8.713

Einmal durchs Regal #2

Auch dieses Jahr bin ich wieder bei der Challenge von Sasija dabei. Diesmal wird sie von der lieben Eva unterstützt. Es wird sicher wieder ein lustiges Jahr und ich bin wieder gerne dabei.

 

~ Einmal durchs Regal ~ Challenge #2 ~

Seid gegrüßt ihr Leseratten!

Ihr habt uns die Entscheidung, eine weitere „Einmal durchs Regal – Challenge“ fürs Jahr 2015 zu organisieren, wunderbar abgenommen.
Euer Interesse und die lieben Zusprüche, motivieren Eva und mich sehr, euch eine EdR #2 spannend und interessant zu gestalten 😀

Herzlichen Dank ❤

Jaaaa diese Runde wird die liebe Eva von Astis Hexenwerk an meiner Seite stehen, und ordentlich aufpassen, dass auch alles nach unseren Regeln laufen wird ^_^

Auch im Jahr 2015 wird unser Motto belieben!

~ Einmal durchs Regal ~

Wir freuen uns mit euch auf eine ganzjährige Lesereise.

~ Hier gehts zur geschlossenen Facebook-Gruppe ~

Ihr könnt jederzeit einsteigen 😉
Anmeldung bitte hier als Kommentar
mit eurem Facebook-Namen und eurer Challengeseite

~ Die Regeln ~

Alles bleibt wie gehabt…
Ein paar Änderungen gibt es aber doch. Diese sind rot markiert!

1.) Die Challenge läuft vom 01.01.2015 – 31.12.2015

2.) Eine Anmeldung ist jederzeit möglich, allerdings gelten nur die Bücher, die innerhalb des Zeitraums oder ab Anmeldung gelesen und rezensiert werden. Vergesst hierbei nicht, die Gesamtzahl an Seiten hinzuzufügen.

3.) Es gelten (mit Ausnahmen, die angekündigt werden) nur solche Bücher, die mindestens 200 Seiten haben (Dieses Jahr gibt’s kein Pardon 😉 )
Dazu zählen auch alle Bücher unter der Kategorie „Sonstige gelesene Bücher“

Es gelten nur Bücher, die auch bereits veröffentlicht sind und zu denen ihr eure Rezension online stellen könnt. Rezis von Büchern, bei denen ihr erst zu einem bestimmten Datum veröffentlichen dürft, werden dann zum aktuellen Monat gezählt, in dem ihr eure Rezi online stellt.
** Beachtet **
Auch Bücher, die KEINE der Aufgaben erfüllen, bringen euch Seiten-Punkte, sofern ihr uns dafür eine Rezension hinterlasst! Hierbei ist aber EURE Initiative gefragt. Was verlinkt wird, wird gezählt. Verlinkt ihr diese Bücher nicht auf eurer Challengeseite, werden diese auch nicht gezählt.

4.) Um an der Challenge teilzunehmen erstellt ihr bitte eine eigene „Challengeseite“ auf der ihr eure Fortschritte festhaltet und verlinkt sie uns hier als Kommentar.
Auf dieser Challengeseite sollen die Monatsaufgaben aufgelistet sein und natürlich eure Bücher die ihr gewählt habt. Verlinkt bitte jedes gelesene Buch mit eurem Rezilink und schreibt auch die Seitenzahl dazu.
(HIER eine Beispielseite)

** Wichtig **
(Vorlage: „Titel“ von „Autorenname“ – XXX Seiten)
Bitte übernehmt dies genauso auf eurer Challengeseite. So haben wir alles auf einem Blick und müssen nicht suchen.

5.) Ein Buch kann nur für eine Aufgabe gelten. Überlegt euch also gut, für welche Aufgabe ihr euer Buch anmeldet. Solltet ihr bei einer Aufgabe bereits schon einen Rezensionslink gepostet haben, gilt diese Aufgabe als abgeschlossen und kann nicht mehr abgeändert werden.
(Bei äußerstem Notfall – schreibt uns eine PN 😉 )

6.) Die Bücher müssen natürlich in dem Monat gelesen werden, in dem die entsprechende Aufgabe gestellt wird.

7.) Die Aufgaben für den Folgemonat werden immer am 21. veröffentlicht.

8.) Es wird jeden Monat eine Hauptaufgabe geben. Dazu zwei Nebenaufgaben, bei denen ihr euch aber nur für eine Nebenaufgabe entscheiden müsst.

Das heißt, zwei Aufgaben (1 Hauptaufgabe + 1 der beiden Nebenaufgaben) müssen für die volle Punktzahl gelesen werden.
Zusätzlich wird es – in unregelmäßigen Abständen – immer wieder Zusatzaufgaben geben. Diese werden auf einem unserer Blogs veröffentlicht, daher ist es sinnvoll, uns Beiden zu folgen, damit ihr keine Extraaufgabe verpasst. Hier gehts zu Eva´s Blog –> Astis Hexenwerk

9.) Bitte der FB-Gruppe „Einmal durchs Regal“ beitreten, bestätigt werdet ihr dann von einem Admin. Diese Gruppe kann für diverse Fragen oder Diskussionen genutzt werden.

10.) All eure fertigen Rezensionen müssen bis zum 30. bzw. 31. des Monats auf eurer Challengeseite verlinkt und eingetragen sein. So haben wir alle eure Bücher auf einem Blick. (Bitte ab dem 31. keine Bücher mehr umändern, austauschen oder löschen)

(Zusätzliche Rezischreibtage, kündigen wir jeden Monat an)

11.) Spätestens zu jedem 6ten des Folgemonats, wird es eine Monatsstatistik geben. Auch die Teilnehmerliste und die Punktezahl sind bis dahin aktualisiert.
(Sollten Rechenfehler oder der falsche Rezilink auftauchen, bitten wir euch uns gleich Bescheid zugeben. Hier soll bitte jede Teilnehmerin nochmal ihren Status kontrollieren)

~ Punkteverteilung ~
Für jede gelöste Aufgabe bekommt ihr Punkte. Welche Aufgabe wie viele Punkte bringt, sehr ihr hier:
Hauptaufgabe: 2 Punkte
Nebenaufgabe: 1 Punkt
Zusatzaufgabe: Abhängig von der Aufgabe, jedoch nie mehr als 5 Punkte extra

Außerdem gibt es noch eine weitere Möglichkeit, um Punkte zu sammeln:
Pro 500 (zuvor 400) gelesene Seiten bekommt ihr einen weiteren Punkt auf eurem Konto gutgeschrieben. Schreibt deshalb bitte in eurer Rezension und neben der Verlinkung auf eurer Challengeseite immer auch die Seitenzahl dazu! Ist keine Seitenzahl angegeben, werden die Seiten auch nicht gezählt und ihr bekommt keine Punkte!

~ Wozu das Ganze? Was habe ich davon? ~
Nun, abgesehen davon, dass ihr eurem SuB zu Leibe rücken könnt, soll das Ganze für euch natürlich nicht unbelohnt bleiben.
Zur Halbzeit, also am 15.06.2015 bekommen die drei Erstplatzierten (Platz 1, 2 und 3) ein kleines Motivationsgeschenk zugeschickt.
Am Ende bekommt der/die Gewinner/in einen Preis von uns Beiden. Was genau dieser beinhaltet, wird noch nicht verraten. So viel nur: Es hat etwas mit Büchern zu tun und es lohnt sich!

Die Anmeldung läuft ab sofort – hinterlasst einfach einen Kommentar mit eurer Challengeseite und ihr seid dabei. Die ersten Aufgaben bekommt ihr am 21.12.2014.

Wir freuen uns auf eure Anmeldungen und wünschen euch frohe Hungerspi… Ähm, eine schöne Challengezeit und viel Erfolg!

Liebe Grüße eure Sasija aus der Tardis