Lady Grimoire – Verhextes Halloween

Flocke-und-Schnurri---Verhextes-Halloween-9783861963745_xxl

Titel: Verhextes Halloween

Reihe: Flocke und Schnurri (Band 2)

Autor: Lady Grimoire

Verlag: Papierfresserchens MTM-Verlag

Genre: Kinderbuch (8-10 Jahre)

Seiten: 72

ISBN: 9783861963745

Die Zauberkatzen haben die böse Hexe Morbia besiegt und sind in ausgelassener Stimmung. Sie sind in ausgelassenere Stimmung und auch die Schutzmassnahmen sind aufgehoben. Doch da taucht plötzlich die gute Hexe Gwendolyn auf und bittet die Katzen um einen Gefallen. Begeistert machen sie mit, doch keiner ahnt, dass in Wahrheit Morbia sich nur als ihre Schwester getarnt hatte und Übles im Schilde führt. Während alle anderen ausgelassen ein Fest vorbereiten, trauert Kater Schnurri seinem besten Freund Flocke hinterher, der nach ihrem letzten Abenteuer zurück ins Eisland musste. Ohne ihn macht das Fest doch nur halb soviel Spaß. Also überlegt er sich, wie er Flocke dazuholen kann und merkt derweil gar nicht, welch dunklen Dinge sich im Dorf zutragen. Kann es noch irgendjemandem gelingen Morbias böses Treiben aufzuhalten oder wird sie diesmal erfolgreich sein und den Katzen den Mondkristall abjagen?

Die Rezension verfasse ich mal wieder mit meinem Sohn zusammen, denn er hat das Buch hauptsächlich gelesen bzw. mir vorgelesen. Insgesamt hat es ihm recht gut gefallen. Das Cover zeigt eine Szene aus dem hinteren Teil des Buch und ist bunt und sehr ansprechend gestaltet. Allerdings verleiht es dem Buch eine deutlich lustigere und freundlichere Atmosphäre als es in Wahrheit hat.

Die Protagonisten Flocke und Schnurri waren uns irgendwie zu unauffällig. Man konnte sie zwar echt gut verstehen und sie waren auch sehr sympathisch, aber irgendwie zu wenig in die Geschichte eingebunden. Das bringt uns dann auch gleich zum Thema Spannung. Es gab spannende Stellen, aber bei den meisten waren unsere Protagonisten einfach nicht da. Es hat uns gestört, dass sie quasi erst zum Ende hin richtig zu dem Geschehen dazukamen und dann alles innerhalb kürzester Zeit zum allerbesten aufgelöst haben. Wir hatten sie uns präsenter und näher am Geschehen gewünscht und weniger in Nebenhandlungen und Nebenschauplätzen verstrickt.

Die Idee jedoch ist eine sehr Schöne und auch gut umgesetzt. Gerade Katzen sind bei Kindern recht beliebte Figuren und allein dadurch wird das Buch viele Sympathiepunkte erringen. Vom Schreibstil her fand wir es in Ordnung und hatten auch wenig Probleme es zu lesen, allerdings fiel man immer wieder über Wörter, wo es mit 8 einfach noch nicht ohne die Erklärung von Mama weiterging. Also hier wurde teilweise etwas zu hoch gegriffen. Außerdem hätten wir uns Kapitel gewünscht. Auch wenn das Buch nur 72 Seiten hatte, so fand mein Sohn es irgendwann einfach unübersichtlich und auch nie so die rechte Gegelenheit eine vernünftige Pause einzubauen. Er mag Kapitel deutlich lieber. Außerdem hätte er sich das eine oder andere kleine Bild gewünscht, um die enorme Menge Fließtext etwas aufzulockern, denn die Menge Text, welche auf einer Doppelseite anzufinden war, hat ihn doch etwas erschlagen.

Wie gesagt, das sind aber Wünsche. Insgesamt hat das Buch ihm gut gefallen und wir vergeben dafür auch

4 von 5 Punkten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s