Saoirse O’Mara – The lost diadem

400000000000000869515_s4

Titel: The lost diadem

Reihe: A rogue’s tale

Autor: Saoirse O’Mara

Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform

Genre: Jugendphantasy

Sprache: Englisch

Seiten: 114

ISBN: 1479106208

 

Govin hat gerade seine Lehre bei der „Stadtwache“ in Davon begonnen, als in dem Haus eines reichen Bürgers ein Diadem gestohlen wird. Dieser wollte den Diebstahl eigentlich verheimlichen und ist furchtbar wütend als er bekannt wird. Doch dadurch die Garde wird tätig und verhaftet die 13jährige Tayla. Govin, der nicht glaubt, dass Tayla es getan hat, lässt diese wieder aus dem Gefängnis frei. Damit gefährdet er aber sich selbst und seine Zukunft bei der Garde. Ob es ihm gelingt das ganze wieder in Ordnung zu bringen und seinen Kopf zu retten?

Das Buch ist sehr interessant geschrieben und die Geschichte nimmt schnell Fahrt auf, so dass man absolut Lust bekommt es nicht beim Auftaktband der Trilogie zu belassen, sondern sich auch die beiden anderen Bände schnell zuzulegen. Obwohl das Buch auf Englisch geschrieben ist, kann man es super verstehen, ohne dass ein hohes Sprachniveau vorausgesetzt wird. Govin ist ein sehr symphatischer Protagonist, der sehr mitfühlend und verantwortungsbewusst ist, aber auch sehr hilfsbereit und stets versucht gegen Ungerechtigkeiten vorzugehen, allein oder mit Hilfe. Man kann sich mit ihm auf jeden Fall sehr gut identifizieren und er gibt für Gleichaltrige ein gutes Vorbild ab. Insgesamt war das Buch flüssig zu lesen, der Spannungsbogen ist gut gewählt, da er langsam ansteigt und sich auch erst kurz vor Ende auflöst. Insgesamt kann man auch sagen, dass obwohl das Buch ja sehr kurz ist, das Preis-Leistungs-Verhältnis absolut angemessen ist. Man bekommt eine tolle Geschichte von hoher Qualität und mit sehr gutem Lektorat für einen sehr moderaten Preis. Als eBook kann Band 1 sogar umsonst auf Amazon erworben werden momentan und die anderen Bände kosten mit 3,45€ als eBook und 6€ als Taschenbücher auch nicht die Welt. Mir hat das Buch auf jeden Fall sehr, sehr gut gefallen und ich werde mir auch die Fortsetzungen zulegen. Empfehlen kann ich es ganz klar für jeden der Englisch lesen und mit Spaß lernen will. Auch für eine Schullektüre hätte es die richtige Länge und wäre zu empfehlen. Von mir gibts es dafür

5 von 5 Punkten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s