Über mich

Neugierig geworden, wer eigentlich hinter diesem Blog steckt? Na dann schaut mal her 😉

IMG_0451

Name: Sabrina

Baujahr: 1987

Sternzeichen: Zwillinge

Herkunft: Franken

Familie: Mama von einem Sohn und seit neuestem Ehefrau

Lieblingsbuch: „Faust I“ von Goethe

Lieblingsautoren: Goethe, Dostojewski, Lessing, Böll, Schiller, Stephen King, Sebastian Fitzek, Michael Ende, uwm.

Lieblingsgenres: Alles außer Erotik, Schnulzen und Weltraumscienefiction… bevorzugt Klassiker, gesellschaftskritische Lektüre, aber auch Phantsy, Thriller und Historische Romane

Hobbys: Hab ich auch 😉 … nein Spaß beiseite… nun wie ihr euch denken könnt natürlich lesen und bloggen, aber man macht ja doch gelegentlich noch andere Dinge und in meinem Fall ist das schwimmen, skaten, eislaufen, Ski fahren, Gedichte und Geschichten schreiben, Klavier spielen und Mittelalter-/Phantasyrollenspiele mit anderen schreiben.

Wie ich zum bloggen kam: Gelesen habe ich ja schon immer sehr gerne  und irgendwann lernte ich eher zufällig eine Leute kennen, die über Bücher bloggten. Dann wurde ich natürlich neugierig und musste mir das einmal anschauen… naja Fazit, ich habe die ersten Challenges gesehen und war dementsprechend Feuer und Flamme… lesen nicht nur für sich allein, sondern als Gemeinschaft und sogar mit einem bisschen Wettkampfgeist dahinter, das war mal was vollkommen neues und zog mich auch gleich magisch an. Naja also für die erste Challenge angemeldet und festgestellt, da braucht man ja nen Blog. Nen halben Tag später war mein erster Blog geboren, damals noch auf Myblog, aber das konnte meinen ständig wachsenden Ansprüchen an den Blog schon bald nicht mehr genügen und so zog ich schließlich dann auf wordpress um und bau seit dem meinen Blog permanent aus. Am Anfang war er mehr Mittel zum Zweck für die Challenges inzwischen ist er schon fast ne Sucht.

Naja und wie ich zum lesen kam, werde  ich als Leseratte auch öfter gefragt, und auch was Bücher für mich bedeuten,  aber irgendwie gibt es zumindest zum ersten Teil nichts zu erzählen. Bücher waren einfach schon immer in meinem Leben solange ich denken kann und die Zeit an die ich nicht denken kann, war es nicht anderes, wenn man meiner Familie glaubt. Ich habe schon als Kind ständig Bilderbücher in der Hand gehabt, hab mir solange vorlesen lassen, bis ich die Texte auswendig konnte und selbst „vorlesen“ konnte und habe meine Eltern wohl ziemlich in den Wahnsinn getrieben, weil ich immer die halbe Bücherei einpacken wollte. Daran hat sich im Laufe der Zeit eigentlich nur wenig geändert. Irgendwann habe ich meine Bücher selbst getragen und noch etwas später waren erst die Jugendbuchabteilung und dann die für Erwachsenenliteratur ausgelesen und damit auch die Besuche in der Bücherei beendet. Naja das hat dann meinen Bücherregalen nicht wirklich gut getan, denn ich lese grundsätzlich keine Ebooks sondern nur Bücher aus Papier und das sind mittlerweile dann doch schon über 1000… Der Platz wird eng aber ich trenne mich sicher trotzdem von keinem… ALLES MEINS… ja da bin ich wie Gollum… MEIN SCHATZ. Damit dürfte mein Verhältnis zu Büchern und derne Bedeutung dann auch hinreichend geklärt sein und ich kann aufhören euch zu langweilen.

Wer noch Fragen hat kann sich ja melden, ich beisse nicht und wenn ich gut drauf bin, und mir die Frage gefällt, gibts vielleicht sogar eine Antwort 😉

Advertisements
von sabrinaslesetraeume Veröffentlicht in Über mich

2 Kommentare zu “Über mich

  1. Ich sehe jetzt erst, dass wir das gleiche Lieblingsbuch haben. Finde ich gut.
    „Vom Himmel durch die Welt zur Hölle“ 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s