Jennifer Prinz – Wolke 7

Titel: Wolke 7- schon besetzt?

Erscheinungsjahr: 2003

Autor: Jennifer Prinz

Verlag: Bastei Lübbe

Seiten: 192

Genre: Liebesroman

 

In dem Roman geht es um die unscheinbare, sehr pedantische absolut korrekte Jana und ihre quirellige, chaotische und kreative Freundin Dolly. Als die Beiden zeitgleich ihre Jobs verlieren, schließen sie an einem sehr weinreichen Abend, das Restaurant von Dollys Tante zu pachten und daraus einen kulinarischen Musentempel zu machen. Dies stellt sie allerdings vor mehr Herausforderungen als anfänglich gedacht. Doch sie erhalten bei der Einrichtung des Restaurants tatkräftige Unterstützung von Janas Verlobten Simon, der aber scheinbar schon bald mit einem Auge auf Dolly schielt. Als schließlich das Restaurant eröffnet hat, kommt auch noch der Pianist Ricky ins Spiel, welcher heimlich in Jana verliebt ist…

 

Ein schöner Liebesroman, wenn man dieses Genre mag. Aber selbst für jemand wie mich, der dieses Genre nicht so ansprechend findet, war er angenehm geschrieben. Er ist die meiste Zeit nicht übertrieben kitschig geschrieben und ist auch nicht durch und durch Friede, Freude, Eierkuchen.

In meiner persönlichen Bewertung bekommt der Roman:

2,5 von 5 Punkten

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s